Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von der Graphite24.de beim Verkauf über diesen Internetshop, bei Bestellung per Telefon, Fax, E-Mail oder Post gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Wir liefern an Kunden in Deutschland, im EU-Ausland und in der Schweiz. Bitte beachten Sie für den Auslandsversand die erhöhten Versandkosten sowie die besonderen Hinweise in Punkt 9 dieser AGB.

2. Vertragspartner

Verträge schließen Sie mit:

 

Graphite24.de

Graphitprodukte für Kunst und Hobby
Makusaro & Jan Hendrik von Wetschel

Heerstrasse 70

53474 Bad Neuenahr
 

Tel.: 0160 94770777

E-Mail: info (at) graphite24.de

 

3. Angebot und Vertragsschluss

(1) Die Angebote in diesem Internetshop sind eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, Waren zu bestellen.

(2) Durch die Bestellung der gewünschten Waren gibt der Käufer ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(3) Der Vertragsschluss erfolgt durch die Annahme des Angebotes durch Graphite24. Nach Bestellung im Internetshop erhält der Kunde eine automatisierte Bestelleingangsbestätigung. Diese stellt noch nicht die Annahme des Angebotes dar. Wird die Zahlungsart Vorkasse bestimmt, erhält der Kunde nach Prüfung der Bestellung eine Auftragsbestätigung mit Zahlungsaufforderung. Dies stellt die Annahme und damit das Zustandekommen des Kaufvertrages dar.

Bei Bestellung per Telefon, Fax, E-Mail oder Post kommt der Kaufvertrag mit dem Aussondern der Ware und Übergabe an das Transportunternehmen zustande.

4. Weitere Informationen zum Bestellvorgang über unseren Onlineshop

Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Symbols [In den Warenkorb] in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Warenkorb] unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Feldes [löschen] wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button [Weiter]. Melden Sie sich dann an oder Eröffnen Sie ein Kundenkonto. Sie können auch als Gast bestellen. Bei einer neuen Bestellung müssen Sie dann jedoch Ihre Daten erneut eingeben. Geben Sie dann Ihre Daten ein. Pflichtangaben sind mit einem roten [*] gekennzeichnet. Sie gelangen dann auf eine Übersichtsseite Ihrer Bestellung, mit dem Endpreis und wie dieser sich zusammensetzt. Ihre Eingaben können Sie durch Anklicken des Buttons [zurück] korrigieren. Sie schließen dann durch Anklicken des Buttons [Zahlungspflichtig bestellen] den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich bis zu diesem Zeitpunkt jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen.

5. Widerrufsrecht


(1) Informationen zum Widerrufsrecht

Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB steht ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Sie helfen uns, die Kosten im Falle eines Widerrufs gering zu halten, wenn Sie den im Anschluss an die Widerrufsbelehrung aufgeführten Hinweis beachten. Dies wäre eine große Unterstützung, dazu verpflichtet sind Sie jedoch nicht. In Wiedergabe der gesetzlichen Vorschriften gilt für die Rechte und Pflichten der Verbraucher im Falle eines Widerrufs die nachfolgende Widerrufsbelehrung:

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Graphite24.de

Makusaro & Jan Hendrik von Wetschel

Heerstrasse 70

53474 Bad Neuenahr
 

Tel.: 02641 916211

E-Mail: info (at) graphite24.de



Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

- - Ende der Widerrufsbelehrung - -

Ausnahme: Das Widerrufsrecht besteht gem. §312 d Absatz 4 Nr. 1 BGB nicht zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

6. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts

Hat der Kunde ein Widerrufsrecht nach § 312d Abs. 1 Satz 1 BGB, so werden ihm bei Ausübung des Widerrufsrechts die regelmäßigen Kosten der Rücksendung auferlegt, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. In allen anderen Fällen trägt der Verkäufer die Kosten der Rücksendung.

7. Lieferung

Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands, in das EU-Ausland und in die Schweiz. Beachten Sie hierfür bitte die Versandkosten und besondere Hinweise in Punkt 9 dieser AGB.

8. Eigentumsvorbehalt

Gegenüber Verbraucher gilt: Die von Ihnen gekaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

Gegenüber Unternehmern gilt: Die von Ihnen gekaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung aller Forderungen aus der Geschäftsverbindung unser Eigentum.

 

9. Preise und Versandkosten

(1) Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus).

(2) Die Höhe der Versandkosten entnehmen Sie bitte der Artikelbeschreibung, indem Sie auf den Hinweis "Versand" klicken. Die Versandkosten sind innerhalb Deutschlands pauschal nach Gewicht fest gesetzt.

(3) Der Versand erfolgt gemäß den gesetzlichen Bestimmungen beim Verbrauchsgüterkauf auf unser Risiko. Wir behalten uns vor, den Versand zu versichern. Ist der Käufer Unternehmer geht das Transportrisiko auf diesen über, sobald die Ware dem Transportunternehmen übergeben wird.

(4) Wenn eine Sendung nicht bei Ihnen ankommt, informieren Sie uns bitte darüber, so dass wir eine Suche einleiten können.

10. Zahlung

(1) Die Zahlung erfolgt per Lastschrift oder auf Rechnung. Zudem ist die Zahlung per Paypal möglich. Die Zahlungsart „Lastschrift" ist nur innerhalb Deutschlands möglich.

(2) Wir behalten uns das Recht vor, in Einzelfällen nur gegen Vorkasse zu liefern. In diesen Fällen versenden wir eine schriftliche Zahlungsaufforderung mit den erforderlichen Kontodaten. Die Auslieferung erfolgt dann nach Zahlungseingang.

11. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

12. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

13. Vertragsspeicherung

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Sie können diesen sichern, indem Sie das Angebot über die Druckfunktion Ihres Browsers durch Ausdrucken sichern. Eine Speicherung des Vertragstextes in wiedergabefähiger Form müssten Sie selbst veranlassen (z.B. durch Screenshot des jeweiligen Angebotes bzw. Umwandeln des Vertragstextes in pdf-Format).